Konfirmandenanmeldungen werden zu einem positiven Erlebnis

Es ist wieder so weit. Tausende von Eltern in ganz Deutschland melden in diesen Wochen ihre Kinder zum Konfirmandenunterricht an. Eine Zeit, die von vielen mit großer Spannung erwartet wird. Doch mit der großen Freude kommt auch ein großer Verwaltungsaufwand auf die Mitarbeiter der Gemeinde zu.

5 Punkte warum Newsletter ein wichtiges Instrument ihrer Gemeindearbeit sein können

Neben Social Media Arbeit sind E-Mail Newsletter heute ein wesentliches Instrument, um Kunden und Interessenten gezielt ansprechen zu können. Im kommerziellen Bereich haben E-Mail Newsletter die klassischen Printmedien daher bereits vielfach ersetzt. Mit dem Siegeszug des Smartphones informieren wir uns heute anders als noch vor zehn Jahren, oder sehen Sie heute noch viele Zeitungsleser in den U-Bahnen und Cafes unserer Städte?

Studie: Überlastung ist für fast jede zweite Gemeinde ein Problem

Als ChurchDesk gegründet wurde, geschah dies durch die Erfahrung von Christian Steffensen, der als Sohn einer Pfarrerin den kirchlichen Arbeitsalltag nur zu gut kannte. ChurchDesk sollte eine Software werden, die Pfarrern und anderen Mitarbeitern aufwändige Arbeit abnimmt und mehr Zeit für das wirklich wichtige schafft: die Gemeindearbeit.

Veröffentlichung von ChurchDesk Besuche

Heute veröffentlichen wir eine neue Lösung in ChurchDesk - Besuche. Diese wurde in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Kirchen entwickelt, um Ihnen einen klaren Überblick über die Teilnahme an Ihren Gottesdiensten und Veranstaltungen zu geben. Somit erhalten Sie wertvolle Einblicke die Ihnen helfen können, die Interessen Ihrer Gemeinde zu verstehen und Ihr Angebot erfolgreich zu gestalten.

Neue Entwicklungen auf dem Weg: Werkzeuge zur Unterstützung des Gemeindelebens und der Zusammenarbeit

Es war ein Jahr voller Verbesserungen für ChurchDesk. Wir haben uns insbesondere darauf konzentriert, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und es noch einfacher zu machen, mehr Nutzen aus unseren Funktionen zu ziehen. Dies beinhaltet auch, dass wir eine brandneue Version unserer mobilen App erstellt haben, die es einfacher macht, von Unterwegs zu arbeiten und den Überblick zu behalten. Darüberhinaus haben wir allen Kunden einen persönlichen Berater zugewiesen, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

7 Tipps wie Sie einen erfolgreichen Gemeinde Newsletter schreiben

Newsletter sind für viele Organisationen und Firmen ein effektives Instrument, Interessenten oder Kunden zu erreichen. Auch für Kirche und Gemeinde, kann der wöchentliche oder monatliche Newsletter das Medium sein, um ihre Mitglieder regelmäßig über Veranstaltungen oder Arbeitszweige der Gemeinde zu informieren. 

So werden Spenden digital – und 8% höher

Viele von uns wissen noch, wie sie beim Gottesdienst ihr Münzgeld oder Geldscheine in den herumgehenden Kollektenkorb gelegt haben. Seit bereits mehr als 60 Jahren sagen Menschen aber das Ende des Bargelds voraus – und im Jahr 2017 scheint sich diese Prognose nun langsam zu bewahrheiten. 

Der effektivste Weg Ihre Spenden-Einnahmen zu erhöhen

Auch wenn die Kirchensteuer-Einnahmen gerade aufgrund der starken Konjunktur noch nicht allerorts zurückgehen, so wird sich doch nahezu jede Kirchengemeinde wohl in der Zukunft daran gewöhnen müssen, Arbeitsbereiche über Spenden zu finanzieren.

Wie Sie ein erfolgreiches Fundraising-Projekt durchführen

Viele, die in der Kirchengemeinde aktiv sind, haben großartige Ideen: für Veranstaltungen, wie man mehr Menschen an sich bindet und auf welchem Wege Sie Ihre Gemeinde zu einem einladenden Ort machen. Aber leider kosten viele dieser Ideen Geld. Und das zusätzlich zu Rechnungen, Löhnen und notwendigen Instandhaltungskosten … woher also die finanziellen Mittel auftreiben, um diese Ideen umzusetzen? 

Drei Schritte mit denen Ihre Gemeinde-Website bei Google hervorsticht

Jede Gemeinde träumt davon, mit ihrer Website viele Besucher anzuzuziehen, virtuell und dann später auch analog. Wir verraten Ihnen heute drei Schritte, die Ihnen auf dem Weg zu diesem Ziel helfen - durch eine prominenten Platzierung in den Google Suchergebnissen.

4 gute Gründe, warum ein Blog Ihrer Gemeinde nutzt

Alle PfarrerInnen die wir kennen, möchten einen guten Job machen und die Gemeinschaft vor Ort erreichen. Eines der einfachsten Mittel dafür ist ganz einfach - und genau deswegen auch bei ChurchDesk integriert: ein Blog.

Wie das Internet Gemeindearbeit verändern kann

Es war um das Jahr 2002, als ich entdeckte, dass traditionelle Gemeindearbeit durch die neuen digitalen Möglichkeiten teilweise immens vereinfacht werden könnte. Als Pastorensohn und “Digital Native” lag das vielleicht nahe – auf alle Fälle begann ich damals damit, die ersten Homepages für Kirchengemeinden zu basteln.

Wie Ihre Kontakte Ihnen helfen, sie wirksamer anzusprechen

Bei ChurchDesk raten wir oft dazu, Daten zu erheben und diese anschließend zu nutzen. Denn aus unserer Erfahrung wissen wir, welche Vorteile es bringt, wenn man seine Kontaktdaten in alle Aspekte der Gemeindearbeit integriert.

“Gott ist schon im Internet” – im Gespräch mit Hannes Leitlein

Sein Artikel in der ZEIT initiierte eine rege Diskussion über Kirche und Digitalisierung. Wie er das erlebt und welche Chancen er für die Kirche im Digital sieht, verrät uns Hannes Leitlein im Interview.

Neue Formulare, die Ihrer Kirche Zeit sparen und sie mit mehr Menschen verbinden

Bei ChurchDesk bemühen wir uns, Ihre Arbeit zu erleichtern. Ein Online-Formular ist ein wichtiges Werkzeug dafür, aber gelegentlich berichteten uns Nutzer, dass unsere alten Formulare etwas kompliziert zu bedienen waren. Um das zu verbessern haben eine völlig neue Version unserer Formulare entwickelt.

Wie Kirchen die Fastenzeit medial nutzten - und was Sie sich davon abschauen können

Mit dem anstehenden Osterfest endet nun bekanntlich auch die Fastenzeit. Schon längst sind die Wochen vor der Passionszeit auch außerhalb des kirchlichen Umfeldes beliebt - Fasten ist modern. Und das ist etwas, das Sie sehr gut nutzen können, um Menschen anzusprechen und mit relevanten Inhalten auf sich aufmerksam zu machen. Denn gerade wenn die Menschen auf der Suche nach Inspiration sind, haben Kirchen einen Vertrauensvorschuss- und somit eine ideale Ausgangslage um auch die Menschen zu erreichen, die sonst nicht mit ihnen in Kontakt treten.

Jahresrückblick von ChurchDesk

ChurchDesk blickt auf ein erignisreiches Jahr 2015 zurück. Was sich alles verändert hat, möchten wir mit unseren Kunden und Geschäftspartnern teilen. ...

Read more

Konfirmandenanmeldungen werden zu einem positiven Erlebnis

Es ist wieder so weit. Tausende von Eltern in ganz Deutschland melden in diesen Wochen ihre Kinder zum Konfirmandenunterricht an. Eine Zeit, die von v...

Read more

“Gott ist schon im Internet” – im Gespräch mit Hannes Leitlein

Sein Artikel in der ZEIT initiierte eine rege Diskussion über Kirche und Digitalisierung. Wie er das erlebt und welche Chancen er für die Kirche im Di...

Read more

Bekommen Sie einen besseren Überblick anhand des neuen ChurchDesk Kalender!

Im Laufe der Jahre haben wir viele großartige Rückmeldungen zum ChurchDesk-Kalender erhalten. Kein Wunder, denn der Kalender ist das Herzstück einer G...

Read more

Bistum Würzburg kooperiert mit ChurchDesk

Zur Entlastung und Vereinfachung der Verwaltung hat das katholische Bistum Würzburg sich für ein Modellprojekt mit ChurchDesk, einem Anbieter von Verw...

Read more

Hanno Terbuyken wird Head of Communications bei ChurchDesk

ChurchDesk holt Hanno Terbuyken als Head of Communications nach Berlin. Er bringt langjährige Expertise im Bereich Digitalisierung und Kirche mit und ...

Read more