Ihre privaten Notizen in ChurchDesk

In ChurchDesk können Sie jetzt Ihre persönlichen Notizen erstellen und speichern. Die Einträge werden so geschützt aufbewahrt, sodass nur Sie diese einsehen können.

Bekommen Sie einen besseren Überblick anhand des neuen ChurchDesk Kalender!

Im Laufe der Jahre haben wir viele großartige Rückmeldungen zum ChurchDesk-Kalender erhalten. Kein Wunder, denn der Kalender ist das Herzstück einer Gemeinde! Aufgrund des positiven Feedbacks und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Nutzern von ChurchDesk haben wir jetzt weitere Verbesserungen am Kalender vorgenommen. 

Bistum Würzburg kooperiert mit ChurchDesk

Zur Entlastung und Vereinfachung der Verwaltung hat das katholische Bistum Würzburg sich für ein Modellprojekt mit ChurchDesk, einem Anbieter von Verwaltungs-Software für Pfarreien, entschieden.

Hanno Terbuyken wird Head of Communications bei ChurchDesk

ChurchDesk holt Hanno Terbuyken als Head of Communications nach Berlin. Er bringt langjährige Expertise im Bereich Digitalisierung und Kirche mit und wird ChurchDesk dabei helfen, Gemeinden, Landeskirchen und Bistümern als Kunden noch besser zu verstehen. Als Gesprächspartner für alle Fragen von Digitalisierung wird er Kirchen auch in neuer Position weiter zur Verfügung stehen.

Erhalten Sie eine schöne, professionelle Internetseite mit unseren neuen Design-Möglichkeiten und überlassen Sie uns die ganze Arbeit!

Wir freuen uns, Ihnen mehr und äußerst flexible Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre ChurchDesk-Internetseite bieten zu können. Es ist jetzt noch einfacher, ansprechende Internetseiten für Kirchen zu erstellen.

Erzbistum Berlin kooperiert mit ChurchDesk

Zur Entlastung und Vereinfachung der Verwaltung hat das katholische Erzbistum Berlin eine Partnerschaft mit ChurchDesk geschlossen. Die Verwaltungs-Software soll im gesamten Erzbistum Berlin eingeführt werden, neu gegründete Pfarreien und die Pastoralen Räume.

Bildquellen: Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Urheber von Bildern richtig verweisen

Fügen Sie einfach die Urheberangaben hinzu, wenn Sie Ihre Bilder ins Ihr Dateiarchiv hochladen und wir stellen sicher, dass diese auf Ihrer Internetseite angezeigt werden.

Wir freuen uns, Sie auf dem Kirchentag zu treffen!

Der Kirchentag führt hunderttausende von Menschen in diesem Jahr nach Dortmund – darunter auch das ChurchDesk Team. Mein Team und ich freuen uns auf zahlreiche Gespräche!

Eine Suchfunktion im ChurchDesk Kalender und andere Neuigkeiten

Sie können nun in Ihrem ChurchDesk-Kalender nach Terminen oder Abwesenheiten suchen. 

Gemeindebrief und ChurchDesk - ein starkes Team!

Das Magazin „Gemeindebrief“ und ChurchDesk kooperieren ab April. Durch diese Zusammenarbeit wird es möglich sein, aus ChurchDesk auf die Materialdatenbank von „Gemeindebrief“ direkt zuzugreifen. 18.000 Bilder, Grafiken und Texte werden direkt aus ChurchDesk für Gemeindebrief-Nutzer verfügbar sein. Das Magazin Gemeindebrief und das dazugehörige Online Portal gehören zum Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP).

Eine verbesserte Version des Dienstplans

Wir haben die Funktion “Dienstplan” bereits im Jahr 2017 eingeführt und seitdem viele Erfahrungen gesammelt, die zu wesentlichen Verbesserungen geführt haben.

Erleichtern Sie Ihre Arbeit mit flexibleren Formularen

Mit ChurchDesk Formulare können Sie ganz einfach relevante Informationen zu Ihren Kontakten sammeln, um schnell Kontakt mit ihnen aufnehmen zu können. Wir haben kürzlich Änderungen an den Formularen vorgenommen, die Ihre Arbeit erleichtern und Ihnen noch mehr ermöglichen.

Kostenloser Leitfaden: Was sollten Sie bei der Entscheidung für ein Gemeindeverwaltungssystem beachten?

Es gibt viele verschiedene Anbieter mit unterschiedlichen Preismodellen und Funktionen auf dem Markt. Unser Leitfaden soll Ihnen deshalb dabei helfen, die passende Arbeitsplattform für Ihre Kirchengemeinde zu finden.

5 Wege wie Technologie Ihre Gemeinde stärken oder schwächen kann

Würden Sie sagen, dass die Kirche technologisch fortgeschritten ist? Wann haben Sie zum letzten Mal Technologie verwendet? War es ein Erfolg? Falls nicht, haben Sie der Technologie wirklich eine Chance gegeben? Und wenn nicht, warum nicht?

ChurchDesk sind Partner der WGKD - Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland

Ein Rahmenvertrag zwischen ChurchDesk und dem WGKD sichert kirchlichen Institutionen Sonderrabatte.

Stiftung “Entschlossene Kirchen” - haucht verlassenen Kirchen neues Leben ein

In Deutschland gibt es um die 45.000 Kirchen. Davon gehören etwas über 21.000 zu den evangelischen Landeskirchen. Die immer geringer werdende Anzahl v...

Read more

Wie Sie Senioren bei der technischen Entwicklung mitnehmen

Beim Betrachten der aktuellen Literatur, die sich mit dem Gottesdienstbesuch und Gemeindemitgliedschaft beschäftigt, mag einem auffallen, dass diese s...

Read more

Facebook: ein wesentlicher Teil der Gemeindearbeit?

Stellen Sie sich vor, Sie planen über Wochen ein Jugend-Event in Ihrer Kirche, nur damit schließlich niemand erscheint. Oder Ihnen stehen unzählige St...

Read more