CEO Christian Steffensen spricht mit 100 Kirchengemeinden

Christian Steffensen, Gründer und Geschäftsführer von ChurchDesk, hatte sich viel vorgenommen: Ein persönliches Gespräch mit 100 Kirchengemeinden, die unsere Gemeindemanagement-Plattform nutzen. Der Hintergrund ist, dass das Verständnis für die Bedürfnisse der Menschen, die ChurchDesk nutzen, der Grundpfeiler für unsere Entwicklungsarbeit ist. In den folgenden Zeilen berichtet der Gründer von ChurchDesk höchst persönlich über seine Beweggründe und die Erkenntnisse, die ihm die vielen Stunden am Telefon eingebracht haben:

KirkeWeb wird zu ChurchDesk

Wir haben vor kurzem eine Pressemitteilung verschickt, in welcher wir darüber informieren, dass sich unser Firmenname ändert. KirkeWeb wird zu ChurchDesk. Dies ist ein großer Tag, welcher jedoch auch mit etwas Wehmut einhergeht. Seit 2012 haben wir mit vielen Gemeinden in vielen Regionen Deutschlands und Europa darüber gesprochen, wie sich die Arbeitsabläufe in den Kirchengemeinden verbessern lassen. Viele kennen inzwischen KirkeWeb und wir sind uns darüber im Klaren, dass der Namenswechsel zu ChurchDesk einige Zeit brauchen wird. Sicherlich wird es auch viele geben, die sich darüber wundern, warum es nun ein englischer Name sein muss. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass der Namenswechsel einige Vorteile mit sich bringt, auf die sich vor allem Sie, unsere Kunden, freuen dürfen!

Stiftung “Entschlossene Kirchen” - haucht verlassenen Kirchen neues Leben ein

In Deutschland gibt es um die 45.000 Kirchen. Davon gehören etwas über 21.000 zu den evangelischen Landeskirchen. Die immer geringer werdende Anzahl v...

Read more

Wie Sie Senioren bei der technischen Entwicklung mitnehmen

Beim Betrachten der aktuellen Literatur, die sich mit dem Gottesdienstbesuch und Gemeindemitgliedschaft beschäftigt, mag einem auffallen, dass diese s...

Read more

Facebook: ein wesentlicher Teil der Gemeindearbeit?

Stellen Sie sich vor, Sie planen über Wochen ein Jugend-Event in Ihrer Kirche, nur damit schließlich niemand erscheint. Oder Ihnen stehen unzählige St...

Read more