Das Responsive Design meiner Webseite – Das bitte was?

Es ist nicht mehr nur der Computer zuhause, der zum Surfen im Internet genutzt wird. Immer mehr Smartphones und Tablets entwickeln sich zum Hauptzugangspunkt zum Internet. Nutzer wollen auf schnellstem und einfachstem Wege unterwegs Informationen über lokale Unternehmen, Veranstaltungen und Neuigkeiten erlangen. Seit April diesen Jahres achtet nun auch noch Google auf das sogenannte Responsive Design Ihrer Webseite und platziert Ihre Webseite dementsprechend im Ranking einer mobilen Suchanfrage. 

Eine neue Perspektive für Ihre Kirchengemeinde

Mit ChurchDesk erleichtern Sie nicht nur Ihren Arbeitsalltag und verringern administrative Arbeitszeit. Mit dem integierten Webseiten-Tool ermöglichen wir es Ihnen auch einen bleibenden Eindruck bei Ihren Gemeindemitgliedern und potentiellen neuen Lesern Ihrer Webseite oder Newsletters zu hinterlassen. Wir empfehlen oft, dass Sie mit Bildern und möglicherweise auch Videos Ihrer Gemeinde arbeiten, um einen authentischen und persönlichen Einblick in Ihre Gemeinde zu erlauben. Heute berichten wir über eine ganz spezielle Art und Weise solche Bilder aufzunehmen, mit denen Sie ganz bestimmt die Leserzahlen Ihres nächsten Newsletters in die Höhe steigen lassen! 

Der erste Eindruck zählt - auch der Ihrer Webseite

Der erste Eindruck zählt in jeglicher Hinsicht. Alle von uns achten sowohl in persönlicher Hinsicht als auch im Arbeitsalltag darauf. Für Ihre Gemeinde trifft es sicherlich auch zu: Sie wollen versuchen jeden Besucher, vor allem diese die zum ersten Mal da sind, entsprechend zu begrüßen.

Stiftung “Entschlossene Kirchen” - haucht verlassenen Kirchen neues Leben ein

In Deutschland gibt es um die 45.000 Kirchen. Davon gehören etwas über 21.000 zu den evangelischen Landeskirchen. Die immer geringer werdende Anzahl v...

Read more

Wie Sie Senioren bei der technischen Entwicklung mitnehmen

Beim Betrachten der aktuellen Literatur, die sich mit dem Gottesdienstbesuch und Gemeindemitgliedschaft beschäftigt, mag einem auffallen, dass diese s...

Read more

Facebook: ein wesentlicher Teil der Gemeindearbeit?

Stellen Sie sich vor, Sie planen über Wochen ein Jugend-Event in Ihrer Kirche, nur damit schließlich niemand erscheint. Oder Ihnen stehen unzählige St...

Read more