Eine neue Art der Zusammenarbeit in den Gemeinden


Wir haben heute die umfangreichste Aktualisierung der Gemeinde Management Software in unserer Geschichte freigegeben. Unsere 10.000 Nutzer werden in den nächsten 2 Wochen selbst erfahren, dass wir uns einen großen Schritt nach vorn bewegen, wenn es darum geht, die Zusammenarbeit in den Kirchengemeinden effektiver und einfacher zu gestalten. Unsere Vision ist es, den Mitarbeitern und Ehrenamtlichen in den Gemeinden Funktionen zur Verfügung zu stellen, mit welchen Sie die alltägliche Gemeindearbeit effektiv und in guter Zusammenarbeit bewältigen können. Dies wird die Art und Weise, wie Gemeindearbeit stattfindet, verändern - zur Freude der Mitglieder der Kirche.

Wie sich Konfirmanden-anmeldungen fast von selbst erledigen


Die meisten Gemeinden kennen die alljährlich wiederkehrende Herausforderung, die neuen Konfirmanden anzumelden. Namen und Adressen müssen erfasst, Unterrichtsgruppen gebildet und Formulare unterschrieben werden. In einigen Gemeinden sorgt der alljährliche Papierkrieg für einen regelrechten Stillstand im Gemeindebüro und damit zu einem Verlust von wertvoller Arbeitszeit, die für die eigentliche Gemeindearbeit verloren geht. Im Folgenden zeigen wir Ihnen anhand einiger Praxisbeispiele, wie Anmeldungen einfacher und effektiver durchgeführt werden können.

Integration mit EKBO-Termine: Ereignisse automatisch zu exportieren

  Es ist soweit! Nach der Fertigstellung der ChurchDesk Partnership-API steht nun auch die Zusammenarbeit mit unserem ersten landeskirchlichen Partner...

Read more

Nutzertreffen im Juni - Erfahren Sie mehr über die Arbeit anderer Kirchengemeinden mit ChurchDesk

Endlich ist es wieder soweit! Bereits im Juni finden unsere nächsten inzwischen sehr beliebten Nutzertreffen in Berlin, Hamburg und Bremen statt. Wenn...

Read more

“Warum einfach wenn’s auch kompliziert geht?” - Wie mangelnde Digitalisierung die Organisation der Ehrenamtlichenarbeit beeinträchtigt

Eine Jungschar-Mitarbeiterin berichtet Mein Telefon klingelt um 16:30 Uhr. In einer halben Stunde beginnt die Jungschar, so wie jeden Donnerstag. „Hal...

Read more