CEO Christian Steffensen: "Warum ich ChurchDesk gegründet habe"

Wir werden oft gefragt, warum wir so hart daran arbeiten, die Arbeitsabläufe mithilfe eines Gemeindemanagementsystems für Kirchengemeinden zu vereinfachen. Meine Antwort ist jedes Mal dieselbe: Wir arbeiten so hart, weil wir es uns zur Aufgabe gemacht haben den Status quo zu hinterfragen und einen Wandel einzuläuten. In diesem Artikel will ich einige meiner Gedanken mit Ihnen teilen und erläutern, warum die Kirche den Fortschritt und einen digitalen Wandel braucht.
Wir verfolgen die Mission, die Kirche zu verändern und das mit Hilfe einer Software, die den Arbeitsalltag für alle Beteiligten erleichtert. Um das zu erreichen, brauchen wir ein engagiertes Team von Angestellten und Ehrenamtlichen, die sich von uns begeistern und inspirieren lassen und genauso hart an diesem Wandel mitwirken wollen wie wir.

Erzbistum Berlin kooperiert mit ChurchDesk

Zur Entlastung und Vereinfachung der Verwaltung hat das katholische Erzbistum Berlin eine Partnerschaft mit ChurchDesk geschlossen. Die Verwaltungs-So...

Read more

Church-Events wird Teil von ChurchDesk

Das Erfolgsprojekt Church-Events bekommt einen neuen starken Partner. ChurchDesk und Church-Events bündeln ihre Kräfte, um gemeinsam Kirchengemeinden ...

Read more

ChurchDesk Ideenschmiede #4: Hybride Kirche - wie gehen online und offline zusammen?

Wir laden Sie herzlich ein zur nächsten ChurchDesk Ideenschmiede, Thema: Hybride Kirche! Am Freitag, 14. Mai um 16 Uhr, reden wir zum Auftakt des Kirc...

Read more