All Posts

Das Fenster zur Gemeinde erhält ein neues Gewand: Neue Schablone für die Internetseite freigegeben

Neue_Schablone_6_von_ChurchDesk.png

Die Internetseite ist das digitale Fenster zur Gemeinde und gibt den Menschen in Ihrer Umgebung die Möglichkeit, direkte Einblicke in die Arbeit und die Angebote Ihrer Kirche zu gewinnen. Hier können Sie zeigen, was Ihre Gemeinde ausmacht. Wir erleben immer wieder, wie wichtig die visuelle Kommunikation in diesem Zusammenhang ist. Daher haben wir nun eine neue Schablone für die Internetseite freigegeben, die Bildinhalte noch stärker in den Vordergrund stellt. Darüberhinaus umfasst die Schablone eine Überarbeitung des Designs, damit Ihre Internetseite wieder einen frischen Anstrich erhält, der den aktuellen Trends und dem Zeitgeist im Internet entspricht.

ChurchDesk kostenlos ausprobieren

Wie in vielen Bereichen des Lebens braucht es hier und da eine Erneuerung. Häuser brauchen einen neuen Anstrich, Fahrzeugmodelle werden überarbeitet und warten regelmäßig mit neuen Designs auf und gerade im Internet ändern sich die Anforderungen beinahe monatlich. Für Internetseiten bedeutet dies, dass spätestens alle zwei Jahre ein Redesign fällig ist. Da wir bei ChurchDesk mit Schablonen arbeiten, kommt dieses Redesign für unsere Kunden quasi frei Haus und ist in den Lizenzbeiträgen bereits enthalten.

Die nun freigegebene Schablone 6 umfasst sowohl von uns veranlasste Designanpassungen, die den aktuellen Veränderungen im Internet folgen. Hier versuchen wir sowohl den aktuellen Zeitgeist mit einfließen zu lassen, als auch das vielfältige Feedback, Verbesserungsvorschläge und Wünsche aus den Gemeinden im Rahmen der Arbeit mit den aktuellen Schablonen zu berücksichtigen.

Bilder_erzaehlen_Geschichten.png

Bilder sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Kommunikation

Im Vordergrund steht die visuelle Kommunikation. Inhalte, die mit Bildern versehen sind, erzielen immer auch eine größere Klickzahl und Verweildauer auf den Internetseiten unserer Gemeinden. Außerdem bieten Bilder immer auch einen direkten Einblick in das Gemeindeleben und sorgen dafür, dass sich Besucher der Internetseite besser in die Angebote der Gemeinde hineinversetzen können und ein stärkeres Interesse entwickeln, ein Angebot der Gemeinde durch persönliches Mitwirken wahrzunehmen. Außerdem sind Ereignisse und Blogbeiträge die meist erstellten Inhalte in ChurchDesk. Allein im letzten Monat wurden rund 80.000 Ereignisse von unseren Gemeinden erstellt, die über die Internetseite, den Newsletter, soziele Medien und viele andere Kanäle an Kirchenmitglieder und andere Zielgruppen kommuniziert wurden. Diese wichtigen Inhaltstypen können nun noch prominenter auf der Internetseite dargestellt werden.

Aus diesem Grund nehmen die Bilder in der Schablone 6 noch mehr Raum ein. Vor allem die Slideshow, in welcher wichtige Ereignisse und Neuigkeiten aus der Gemeinde hervorgehoben werden können, erhält nun noch mehr Platz. Die Informationen zu den einzelnen Inhalten in der Slideshow werden deutlicher dargestellt und die Möglichkeit mehr über einen bestimmten Eintrag in der Slideshow zu erfahren, wurde mit einem großen "Weiterlesen"-Schalter verdeutlicht.

Außerdem haben wir uns von einer Bausteinaufteilung in rechts und links verabschiedet. Bei vielen zeitgemäßen Internetseiten ist es heute so, dass unterschiedliche Inhaltstypen untereinander angezeigt werden. Dies rührt daher, dass Besucher es durch die Nutzung von Smartphones und Tablets zunehmend gewohnt sind, durch Seiten hindurchzuscrollen. Schließlich lassen sich Inhalte auf diesen Geräten nur in sehr begrenztem Maße nebeneinander anzeigen. Diese Logik wurde auch durch das responsive Design weiterverfolgt, so dass eine weit dynamischere Anpassung an unterschiedliche Endgeräte mit unterschiedlichen Displaygrößen möglich wird.

Neue_Formulardesigns.png

Ein neues Webdesign der Seitenelemente sorgt für einen frischen Gesamteindruck

Darüberhinaus gibt es natürlich auch einige allgemeine Designanpassungen, ein sogenanntes Brush-Over, für die üblichen Verdächtigen wie Formulare, Aufklappmenüs, Symbole und Schrifttypen. Einige kleine dynamische Effekte dürfen für das Besuchererlebnis natürlich auch nicht fehlen. Versuchen Sie doch einfach mal mit der Maus über die Bausteine zu fahren, wenn Sie die neue Schablone ausprobieren. Fällt Ihnen hier etwas auf?

Bevor Sie den Schalter umlegen und auf die neue Schablone wechseln, möchten wir Ihnen noch dazu raten, kurz einen Einblick in unsere Anleitung zu nehmen. Hier erfahren Sie alles Wichtige zu den neuen Möglichkeiten mit der Schablone 6.

Wie gewohnt, werden Ihre aktuellen Daten bei einer Umstellung natürlich auch in die neue Schablone übernommen. Durch den etwas anderen Aufbau kann es jedoch sein, dass eine neue Anordnung der Bausteine auf der Startseite sinnvoll sein kann. Falls Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, können Sie sich wie gewohnt an unsere Kundenbetreuung wenden, entweder über die Hilfe-Funktion direkt aus dem System heraus oder per E-Mail an support@churchdesk.com. Wir helfen Ihnen dann gern weiter.

Und hier noch ein kleiner Tipp mal so ganz unter uns: Kaum jemand weiß, dass Sie lediglich einen Schalter umlegen müssen, um auf eine neue Internetseite umzustellen. Machen Sie doch ein großes Ding draus und begehen Sie das Redesign mit einem kleinen Gemeindefest.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der neuen Schablone.

ChurchDesk kostenlos ausprobieren

 


 

Topics: Webdesign, Internetseite, Gemeinde Management Software, Inspiration

Nikolai Lengefeldt
Nikolai Lengefeldt
Key Account Manager, Germany

Eine neue Art der Zusammenarbeit in den Gemeinden

Wir haben heute die umfangreichste Aktualisierung der Gemeinde Management Software in unserer Geschichte freigegeben. Unsere 10.000 Nutzer werden in d...

Read more

Neue Funktion Kontakte - Mehr Möglichkeiten für die Kommunikation mit der Gemeinde

  Die Mitglieder erwarten von ihrer Gemeinde, dass sie sie regelmäßig mit relevanten Neuigkeiten und Informationen versorgt. Diese Inhalte sollen eine...

Read more

5 Wege wie Technologie Ihre Gemeinde stärken oder schwächen kann

Würden Sie sagen, dass die Kirche technologisch fortgeschritten ist? Wann haben Sie zum letzten Mal Technologie verwendet? War es ein Erfolg? Falls ni...

Read more