All Posts

Wir sind ChurchDesk: Maja

Maja von ChurchDesk

Hinter ChurchDesk steht ein vielseitiges und engagiertes Team, das tagtäglich daran arbeitet Kirchengemeinden die bestmögliche Software mit den besten Werkzeugen an die Seite stellen zu können. Lassen Sie uns Ihnen Maja vorstellen, die im stetigen Dialog mit unseren Kunden steht, und damit in großem Maße zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit und Weiterentwicklung von ChurchDesk und den Gemeinden beiträgt.

Maja, was sind deine Aufgaben bei ChurchDesk?

Ich bin Kundenberaterin für unsere nordischen Kunden. Ich bin in ständigem Kontakt mit unseren bestehenden Kunden um herauszufinden, ob sie auch wirklich das ChurchDesk Abonnement haben, welches am besten zu ihren individuellen Bedürfnissen passt. Ist dies nicht der Fall, finden wir gemeinsam eine bessere Lösung. Ich verbringe also den Großteil meiner Zeit damit, unsere Kunden nach ihren Wünschen und Ihren Bedürfnissen zu fragen.

Was ist dein akademischer oder beruflicher Hintergrund?

Ich habe einen Bachelor in Kultur und Kommunikation an der Copenhagen Business School gemacht. Darauf folgte ein Master in Unternehmertum und Innovation und eine Diplomarbeit über Frauen in Indien, die eigene Unternehmen gegründet haben. Seit meinem Studium arbeite ich bereits in der Kundenbetreuung, weshalb ich den täglichen Kontakt mit vielen Menschen gewöhnt bin.

Warum ChurchDesk?

Wie die Wahl meines Masterstudiums vermuten lässt, interessiere ich mich sehr für Startups und das Gründer-Milieu. Ich kenne Christian, Geschäftsführer und Gründer von ChurchDesk, schon seit unserer gemeinsamen Ehrenamtlichen-Arbeit zu Studienzeiten und habe seine Entwicklung und die der Firma mitverfolgt. ChurchDesk ist ein wirklich spannendes Unternehmen, besonders wegen der interessanten Zielgruppe, weshalb ich mich sofort beworben habe, als Mitarbeiter gesucht wurden. Ich bin kein Verkäufer, aber arbeite unglaublich gerne mit Menschen zusammen, weshalb es irgendwie auf der Hand lag, dass ich die Zusammenarbeit mit existierenden Kunden übernehme.

Maja von ChurchDesk

Wie würdest du einem Freund ChurchDesk beschreiben?

Die meisten verstehen zunächst nicht sofort, warum wir eine Software für Kirchengemeinden entwickeln. Sobald man denjenigen jedoch einen kleinen Einblick in das Thema gibt, macht es plötzlich sehr viel Sinn. Es macht einfach Spaß hier zu arbeiten, nicht nur weil ChurchDesk einen ganz neuen Markt erschließt, sondern vor allem auch weil innerhalb des Unternehmens einfach positive Energie und gute Stimmung herrscht. Große Firmen haben oft veraltete “Spielregeln” und alte Herangehensweisen. Es ist toll in einem jungen Unternehmen zu arbeiten, in dem es mit Vollgas voran geht.

Wo siehst du dich selbst in 5 Jahren?

Das ist schwer zu sagen. Vielleicht noch bei ChurchDesk, mitten im Wachstum, auf dem Weg in neue Märkte. Es ist unglaublich spannend mit all den Möglichkeiten, die noch auf uns warten. Auf lange Sicht könnte ich mir gut vorstellen etwas eigenes zu gründen, aber erstmal schauen...

Was motiviert dich?

Solange ich glückliche, freundliche Menschen um mich herum habe, im Privatleben genauso wie im Job, ist für mich jede Arbeit jeglichen Aufwand wert. Das ist es, was für mich zählt.

Was ist deine beste ChurchDesk Erfahrung?

Allgemein mag ich es, dass harte Arbeit hier wertgeschätzt wird, man gleichzeitig aber viele Freiheiten hat, was ChurchDesk zu einem wirklich positiven und dynamischen Arbeitsplatz macht. Arbeitet man hart, wird man belohnt. Außerdem mag ich es unsere Kunden anzurufen und zu merken, dass sie es gut finden, dass ich mich melde und nachfrage wie es ihnen mit dem System geht und wie wir die Zusammenarbeit verbessern können. Das habe ich bereits an meinem ersten Arbeitstag gemerkt.

Gibt es eine Person, die dich besonders inspiriert hat?

Die armen Frauen aus den indischen Slums haben mich inspiriert. Als ich sie getroffen habe war ich unglaublich überrascht zu sehen, wie viel man mit Energie und Willensstärke allein erreichen kann. Diese Frauen haben so gut wie nichts, aber sie kämpfen tagtäglich darum, ihr Schicksal zu ändern. Das lässt einen über seine eigene Herkunft nachdenken und erkennen, wie glücklich man sich schätzen kann.

Maja in Indien

Gibt es etwas über dich, was Andere vielleicht überraschen würde?

Ich bin ein kleiner Technik- und Geschichts-Nerd. Ich liebe es mich in Themen, die mich wirklich interessieren, zu vertiefen und in die anderen Welten abzutauchen.

 

Interessiert wer neben Maja noch zum ChurchDesk Team gehört? Lernen Sie Matthias kennen.

Topics: Mitarbeiter, Wir sind ChurchDesk, Neuigkeiten

Christian Steffensen
Christian Steffensen
Founder & CEO at ChurchDesk

Wir sind ChurchDesk: Matthias

Wir von ChurchDesk sind stolz darauf, Teil eines ambitionierten und engagierten Teams zu sein, in dem jeder Einzelne das Ziel verfolgt, über neue und ...

Read more

Wir sind ChurchDesk: Alexander

Hinter ChurchDesk steht ein vielseitiges und engagiertes Team, das tagtäglich daran arbeitet Kirchengemeinden die bestmögliche Software mit den besten...

Read more

Wir sind ChurchDesk: Stephane

Hinter ChurchDesk steht ein vielseitiges und engagiertes Team, welches tagtäglich daran arbeitet, Kirchengemeinden die bestmögliche Software mit den b...

Read more